4 Tipps für eine erfolgreiche Jobsuche

Erfolgreiche Jobsuche

Deinen Abschluss in der Tasche und endlich frei? Jetzt kann es an die Jobsuche gehen, damit du auch endlich im Berufsleben durchstarten kannst. Doch auf was solltest du achten, damit deine Jobsuche möglichst erfolgreich verläuft und du am Ende den perfekten Match hast?

Wir haben 4 Tipps für dich, wie du deine Chancen bei der Jobsuche erheblich verbessern kannst.

Welcher Job passt zu dir?

Wenn du dich auf Jobsuche begibst solltest du dir als erstes klar machen, in welchem Bereich du arbeiten möchtest und welcher Job zu dir passt.

Überlege dir was deine Kernkompetenzen sind und welche Aufgaben dir Spaß machen würden. Was ist dir bei deinem neuen Traumjob am wichtigstens und wo kannst du unter Umständen auch Kompromisse eingehen ?

Zu deinen Anforderungen bei der Jobsuche können Faktoren wie Branche, Standort oder Unternehmenskultur zählen.

Aber natürlich sollten deine Qualifikationen andersherum auch zu den Anforderungen des Unternehmens passen.

Außerdem ist es wichtig, dass du dich mit dem Unternehmen identifizieren kannst, denn du sollst dich an deinem zukünftigen Arbeitsplatz ja auch wohlfühlen.

Wo finde ich meinen Traumjob?

Bei der Jobsuche gibt zahlreiche Varianten eine offene Stelle zu finden. Du solltest auch möglichst viele dieser Optionen bei der Jobsuche nutzen, um deine Chancen auf eine Jobzusage zu erhöhen.

Eine Möglichkeit bei der Jobsuche ist zum Beispiel die Zusammenarbeit mit einem Personalvermittler.

Die Recruiting Agentur arbeitet mit vielen verschiedenen Unternehmen zusammen und kann dir so Top Positionen vermitteln.

Die wahrscheinlich einfachste Variante ist die Jobsuche über eine Jobbörse. Hier werden dir unzählige Jobangebote angezeigt, die du durch eine Filtersuche natürlich auch an deine Anforderungen anpassen kannst.

Die Jobsuche über Jobportale kann dir sehr viel Zeit sparen, da du direkt mehrere Jobangebote von verschiedenen Unternehmen aufgelistet bekommst und dich nicht von Webseite zu Webseite durcharbeiten musst.

Meistens genügt schon eine einfache Registrierung und dann kann das Bewerben losgehen!

Die Jobsuche über Social Media Kanäle wird auch immer beliebter bei Jobsuchenden.

Bei Plattformen wie LinkedIn und Xing kannst du einen digitalen Lebenslauf erstellen, der für das Netzwerk offen sichtbar ist. Das Tolle daran ist, dass du hier nicht nur selbst auf Jobsuche gehen kannst sondern auch aktiv von Recruitern gefunden werden kannst.

So erhöhst du die Chance auf Jobs aufmerksam zu werden, die dir vielleicht vorher bei der Jobsuche noch gar nicht angezeigt wurden oder aufgefallen sind.

Wie schreibe ich eine überzeugende Bewerbung?

Um dich von deinen Mitbewerbern bei der Jobsuche abzuheben und mit deiner Bewerbung zu überzeugen gibt es ein paar Dinge auf die du unbedingt achten solltest!

Dein Motto beim Bewerbungsprozess sollte Qualität vor Quantität lauten. Natürlich erhöhst du du durch die Anzahl an verschickten Bewerbungen bei der Jobsuche auch die Wahrscheinlichkeit auf eine Zusage, noch wichtiger ist aber eine qualitativ überzeugende Bewerbung

Deshalb solltest du dein Anschreiben, sowie Lebenslauf auf die angestrebte Stelle zuschneiden und Standardfloskeln auf jeden Fall vermeiden!

Versuche für die jeweilige Stelle relevante berufliche Stationen und Informationen hervorzuheben und unnötige Informationen wegzulassen.

Mit einer aussagekräftigen Bewerbung zeigst du, dass du dich mit der Stelle und dem Unternehmen auseinandergesetzt hast und das sehen Personaler gerne.

Wenn du dir bei der Struktur des Lebenslaufes unsicher bist kann dir ein CV Builder helfen. Hier kannst du kostenlos deinen Lebenslauf erstellen, der professionell aussieht. Dafür musst du lediglich, die von dir geforderten Informationen eingeben und der CV Builder erstellt dir einen vollständigen Lebenslauf in professionellem Design. Somit musst du dir um eine Sache weniger Gedanken machen!

Bei einer Initiativbewerbung solltest du vor allem deine Motivation und Fähigkeiten hervorheben, da du dich ja auf keine spezifische Stelle bewirbst. Mit deiner Initiativbewerbung erklärst du, wieso ausgerechnet du eine Bereicherung für das Unternehmen bzw. Team bist.

Ein Pluspunkt der Initiativbewerbung ist, dass du dein Wunschunternehmen auf dich aufmerksam machst und Eigeninitiative zeigst.

Natürlich solltest du auch darauf achten, dass du Basics wie Rechtschreibung und Grammatik beherrschst und sich keine lästigen Fehler in deine Bewerbung einschleichen. Wenn du dir nicht zu 100% sicher bist kannst du immer nochmal jemanden über deine Bewerbung lesen lassen. Um ganz sicher zu gehen kannst du dein Anschreiben auch von einem Lektorat gegenprüfen lassen.

Das Bewerbungsgespräch

Mache dich vorab mit dem Bewerbungsprozess des Unternehmens vertraut. In den meisten Unternehmen wirst du nach einer erfolgreichen Bewerbung zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Teilweise werden aber ergänzend zu dem Gespräch Assessment Center, Wissens- oder Persönlichkeitstest von dir verlangt. Bereite dich also dementsprechend vor!

Unabhängig davon, wie der Bewerbungsprozess in dem Unternehmen aussieht ist es immer gut, wenn du dir für dein Gespräch Fragen überlegst, die du deinen Gesprächspartnern stellen kannst.

Dies zeigt erneut, dass du dich bei der Jobsuche mit dem Unternehmen und der Stelle auseinandergesetzt hast und Interesse an deinem zukünftigen Arbeitsplatz hast.

Fazit

Lass dich bei der Jobsuche nicht von dem teilweise langen und schwierigen Bewerbungsprozess abschrecken, denn als Young Professional bringst du die besten Voraussetzungen mit, um dich am Arbeitsmarkt zu etablieren und deinen Traumjob zu ergattern!

Manchmal musst du bei der Jobsuche vielleicht etwas geduldig sein, aber deine Geduld wird sich am Ende ganz sicher auszahlen.

Bleib während der Jobsuche positiv und lass dich nicht entmutigen, dann wirst du garantiert deinen Traumjob finden!

 

 

Schreibe einen Kommentar